€ EUR
Schließen

Move Your Lee

Mit Tommy Laurens


Kannst du dich in wenigen Worten vorstellen? Ich heiße Tommy. Ich bin 27 Jahre alt und komme aus Südfrankreich, bin aber für meinen aktuellen Job vor drei Jahren nach Paris gezogen. Ich denke, dass ich für mein Alter ein ziemlich normaler Typ bin, der viel Zeit mit Freunden verbringt. Ich liebe es zu reisen und habe es zu meiner Mission gemacht, so viel wie möglich unterwegs zu sein. Die Dinge, die ich erlebt habe, die Städte, die ich besucht habe, und die Menschen, die ich getroffen habe, haben mich zu dem gemacht, was ich bin. Ich versuche, einen gesunden Lifestyle zu verfolgen und mir eine solide Basis für meine Zukunft zu schaffen.
Welchen Bezug hat dein Job zur Modewelt? Ich beschäftige mich hauptsächlich damit, Callcenter für eine französische Telekommunikationsfirma zu etablieren und hoffe, dass dies ein Sprungbrett für meine Karriere ist. Es hat nicht wirklich etwas mit Mode zu tun, aber ich habe auch in einem berühmten Kaufhaus in Paris für eine Modemarke gearbeitet. Ich fand es toll, meine Kunden durch meinen persönlichen Style und meine individuelle Auswahl zum Lächeln zu bringen. Ich freue mich darauf, dasselbe mit Instagram, durch die Modefotografie und in meiner Rolle als Model und Influencer zu tun.
.

Wie gefällt dir die „Move Your Lee“-Kampagne? Und was magst du besonders am Rider Fit? Es gibt nur wenige Modemarken, die sich auf Denim spezialisieren und Lee ist eine davon. Die „Move Your Lee“-Kampagne nimmt eine führende Rolle dabei ein, das Image von Denim weltweit neu zu definieren. Jeder trägt Denim, aber durch ihre speziellen Passformen lässt er sich individuell stylen. Mit dem Rider Fit ist Lee auf einer Wellenlänge mit der jüngeren Generation, die die gleiche Jeans zur Arbeit und am Wochenende trägt. Genau wie ich!
Ist Denim ein wichtiger Bestandteil deiner Looks? Zu welchen Gelegenheiten trägst du Denim?Definitiv … Ich trage jeden Tag Jeans. Am liebsten Slim-Fits oder Skinny-Fits in klassischen Farbtönen, denn ich trage sie sowohl zum Arbeiten als auch zum Ausgehen. Ohne Denim fühle ich mich nicht wie ich selbst!


Wie sieht eine typische Woche bei dir aus? Von deinen Aktivitäten über deine Outfits bis hin zu den Menschen, die du triffst oder deinen Kollegen … Ich arbeite von Montag bis Freitag zu regulären Arbeitszeiten. Nach Feierabend gehe ich ins Fitnessstudio (ich trainiere fünf Stunden pro Woche). Ich versuche, meine Zeit zwischen geschäftlichen Anfragen und Instagram-Events flexibel einzuteilen. Unter der Woche tue ich mein Bestes, um all diese verschiedenen Aktivitäten unter einen Hut zu bekommen. Am Wochenende dreht sich alles darum, Freunde zu treffen, daheim zu relaxen (meine Lieblingsbeschäftigung) und die nächsten Posts für Instagram vorzubereiten (wie zum Beispiel Fotoshootings). Für diesen aktiven Lifestyle sind Jeans und bequeme Sneakers immer eine gute Wahl!
Wie wichtig ist dir als „Influencer“ die digitale Community? Wie integrierst du sie in dein tägliches Leben? Das Ganze wurde mir wichtig, als ich Leute in verschiedenen Ländern traf, die mich um ein Foto mit sich baten, weil sie mir auf Instagram folgten. Das überrascht mich immer noch. Meine Community ist rund um die Uhr dabei und all die Nachrichten, die ich erhalte, motivieren mich dazu, ihnen mehr davon zeigen, wer ich bin. Ich denke, das ist einfach menschlich: Wir mögen es, wenn andere uns wertschätzen und dieses Gefühl gibt uns Rückhalt.
.

Was ist deine Inspirationsquelle? Meine wichtigste Inspirationsquelle ist meine Mutter. Sie war eine sehr schöne Frau (und das sage ich nicht nur, weil sie meine Mutter ist), sie wurde von ihrer Entourage sehr geschätzt, war erfolgreich in der Kosmetikindustrie, hatte tolle Wertvorstellungen und liebte das Reisen. Sie wurde viel zu früh aus dem Leben gerissen, also versuche ich unterbewusst, das Leben zu leben, das sie gerne gehabt hätte.
Wie bringst du Abwechslung in deinen Alltag? Ich nutze diese Nebenaktivität als Influencer, um der Routine zu entkommen. Noch sehe ich das nicht als Arbeit, sondern als Vergnügen und Hobby – selbst wenn man dafür manchmal sehr organisiert sein muss und es viel Zeit in Anspruch nimmt. Außerdem bin ich von Natur aus ein Weltenbummler, und wenn ich gerade keinen Trip geplant habe, macht mich das wirklich traurig! Ein Leben ist viel zu kurz für all das, was ich erleben möchte.


Ich trage jeden Tag Jeans. Am liebsten Slim-Fits oder Skinny-Fits in klassischen Farbtönen, denn ich trage sie sowohl zum Arbeiten als auch zum Ausgehen. Ohne Denim fühle ich mich nicht wie ich selbst!


Wie unterscheidest du dich von anderen Influencern? Was macht dich einzigartig?
Ich habe am Anfang nicht versucht, eine große Community aufzubauen, sondern wurde Influencer aus Freude an der Sache. Ich wollte einfach meine Erlebnisse teilen, den Leuten zeigen, was ich mag und gerne auch dafür Werbung machen (selbst wenn es von den Marken selbst nicht verlangt wurde). In letzter Zeit mache ich natürlich häufiger gesponsorte Posts, doch ich versuche, mir treu zu bleiben und nicht vorzugeben, ein anderer zu sein, indem ich Produkte anpreise, die mir nichts bedeuten!

NACH OBEN

VF INTERNATIONAL S.A.G.L., whose registered office is at Via Laveggio, 5, 6855Stabio, Switzerland. Company Registration number Stabio - CH-514.4.028.163-8, VAT Number CHE-111.650.898